E-Mail: post@ilona-kraemer.de
Mobil: +49 (0) 177 32 32 886 Telefon: +49 (0) 461 - 40 78 01 14

Mein Spektrum

Spektrum

Damit Menschsein bedeutet,
wirklich Mensch zu sein

In der Akustik ist ein Spektrum die Zusammensetzung eines Signals aus verschiedenen Frequenzen. Mein Signal ist es, Mit-Menschen auf ihrem Weg zu einem neuen Bewusstsein und damit einem authentischeren Sein und mutigen Werden zu begleiten. Ich tue das auf Augenhöhe. Ich habe lediglich ein paar „Frequenzen“ zu bieten, die das Signal klarer machen: Wir gehen gemeinsam in eine neue Zeit. Diese anspruchsvolle Reise kann verwirren, denn wir spüren, dass die alten Orientierungspunkte einer egolastigen Leistungsgesellschaft nicht mehr funktionieren. Wir sehnen uns nach einem tieferen Verständnis des Lebens, Sinn und Nachhaltigkeit in allem was wir tun.

Authentizität und echte Brüderlichkeit

Ich habe in den vergangenen Jahren mein Leben diesbezüglich stark verändert. Ich wurde auch verändert – durch Menschen und Ereignisse, an denen ich nicht schmerzfrei lernen durfte, auf was es letztendlich ankommt: Authentizität, echte Brüderlichkeit und ein tiefes Verständnis, warum wir überhaupt hier sind. Viele Antworten hat mir die Anthroposophie geschenkt, weil sie das „was irgendwie da draußen“ auf uns wirkt, was wir Universum, Gott oder neuerdings auch Feld nennen, strukturiert und nachvollziehbar sortiert und damit – für mich – verständlich macht. Diese Erkenntnis schenkt mir viel Kraft und Motivation. Inspiration und zuverlässige Quelle für Selbsterkenntnis ist für mich die psychologische Astrologie, die mich inspiriert, motiviert und meine Arbeit prägt. Diese meine Weltsicht möchte ich an all jene weitergeben, die mit ihren Fragen an das Leben gerade nicht weiterkommen oder denen der Sinn durch innere oder äußere Ereignisse abhandengekommen ist.

Komplexe Situationen besser verstehen

Die Astrologie ist eine Möglichkeit, Effizienz in den Prozess der Selbsterkenntnis zu bringen, denn sie bietet einen Spiegel, der schmerzfrei bewusst macht, wo man im Leben angekommen ist. Der Perspektivenwechsel durch einen Blick in die Sterne ermöglicht es, eigenen Denkfallen auf die Spur zu kommen und schmerzvolle Umwege zu vermeiden. Das Wissen um die aktuelle Zeitqualität und die Aufgabenstellungen, die aufgrund unseres Seelenplans anstehen, machen erfreulicherweise den Gang in das Hamsterrad überflüssig. Wir können uns auf das konzentrieren, was uns wirklich ausmacht und dadurch Sinn und Befriedigung erfahren. Bist du bereits in dem Hamsterrad, hilft ein Blick in deine Sterne den Mut zu entwickeln, auszusteigen.

Die Folgen unseres Tuns fliegen uns um die Ohren

In den nächsten Jahren werden wir einen starken gesellschaftlichen Wandel zu absolvieren haben. Davon künden nicht nur die Sterne. Die Folgen unseres Tuns fliegen uns durch die spürbaren Konsequenzen unseres Handelns um die Ohren. Nahrung anzubauen und das auf umweltschonende Art und Weise, wird u.a. eine wesentliche Zukunftsaufgabe sein. Eine  ressourceschonende Energiegewinnung, die uns in eine neue Ära führt, ist bereits in vielen Versuchsstadien und Erprobungsphasen.

Eine Kommunikation des neuen Miteinanders gilt es ebeso zu gestalten, die der entsetzlichen Vereinsamung unserer Smartphone-Gesellschaft entgegenwirkt. Alte Tugenden wie Respekt, Verantwortung, Nächstenliebe und Fürsorge werden wieder Gehalt bekommen müssen. Der Wunsch nach einem offenen Dialog, mit dem sich Menschen begegnen, darf nicht mehr nur eine potemkinsche Fassade sein, sondern eine Bedingung für konstruktiven politischen Gestaltungswillen. Dieser darf im Ergebnis, also in der praktischen Umsetzung der erzielten Vereinbarungen, nicht nur die Eliten pampern, sondern sollte und muss Gesellschaft mitmenschlich gestalten.

Gleichheit, Freiheit und Brüderlichkeit!

Schlagworte wie Gleichheit im Rechtsleben, Brüderlichkeit im Wirtschaftsleben und Freiheit im Geistesleben, im Denken, darf nicht nur ein Etikett auf einem maroden System sein, sondern sollte dieses prägen. Es gibt also jede Menge zu tun und wir alle sind hier in dieser spannenden Zeit, weil wir an diesen Aufgabenstellungen mitwirken und damit als Mensch wachsen dürfen. Jeder einzelne ist verantwortlich für das Vorankommen der Menschheit. Jeder von uns hat Talente, die dazu beitragen und etwas, was er diesem Projekt Zukunft, diesem neuen Wir, anbieten kann.

Die Jugend hat das bereits begriffen und macht sich lautstark für einen besseren Umgang mit unserem Heimatplaneten stark. Sie hat unglaublich viel Power, großes Selbstbewusstsein und einen spürbaren Gestaltungswillen. Wenn ich vor diesem Hintergrund des tiefgreifenden Wandels nun als Entwicklungsbegleiterin und Astrologin auftrete, dann auch deshalb, weil ich jedem Menschen, der meine Unterstützung sucht, helfen möchte, sein Potenzial zu heben und zu entfalten. Wir brauchen viele für diesen Wandel, die wissen, warum sie da sind und was zu tun ist. Wir brauchen auch Dich!

Motor Herzprojekt

Hauptantrieb für meine Tätigkeit ist neben dem Wunsch nach persönlicher Entwicklung und Ausdruck meines Seins, mein Herzprojekt, das ich zu gerne in diesem Leben angehen und realisieren möchte. Dafür fehlen mir persönlich (noch) die Mittel, die ich auf diesem Wege zu erwirtschaften hoffe. Ideal wäre es, wenn sich ein oder mehrere Menschen angesprochen fühlen, die mitwirken wollen und helfen, dass dieses Projekt realisiert wird. Damit die Welt einen weiteren Ort bekommt, wo Menschsein bedeutet Mensch zu sein.

Share and Enjoy !