E-Mail: post@ilona-kraemer.de
Mobil: +49 (0) 177 32 32 886 Telefon: +49 (0) 461 - 40 78 01 14
Milchstrasse

Widder

Widder

Der Widder - ein impulsiver Pionier

Der Widder ist das erste Zeichen des Tierkreises. Er ist dem Element Feuer zugeordnet. Menschen, die zwischen dem 21. März bis zum 20. April das Licht der Welt erblicken, werden von diesem Frühlingsboten geprägt. Sein Herrscherplanet ist der Mars, der kraftvoll, dynamisch und bisweilen auch für ein aggresives und durchsetzungsstarkes Auftreten sorgen kann. Menschen mit diesem Sternzeichen sagen selbstbewusst: „Ich will“ und „Ich bin“. Sie tun das ziemlich direkt und können andere mitreißen. Zu ihren Schattenseiten zählen Ungeduld, bisweilen eine gewisse Rücksichtlosigkeit und die Neigung, mit dem Kopf durch die Wand zu wollen. Menschen mit diesem Sternzeichen finden ihre höhere Entwicklung in feiner motivierten Kräften, einem bewussten Aktivitätspotenzial und einer Selbstbehauptung, die den Mitmenschen berücksichtigt.

Auf das Morgen ausgerichtet

Der Widder steht am Anfang des Jahreszyklus. Auf das menschliche Sein übertragen entspricht dieses Sternzeichen einem Neugeborenen, das aus seinem Instinkt- und Triebleben heraus agiert. Es geht vornehmlich darum, in der Welt zu erscheinen. Die innere Orientierung ist auf das Morgen gerichtet, denn der Blick zurück ist nicht „sein Ding“. Nichts fürchtet der Widder mehr als Stillstand und Rückschritt.

Wo Widder und Mars sich begegnen, wird es immer feurig sein. Wer Ruhe und Beschaulichkeit sucht, ist bei einem Widder bei der falschen Adresse. In der Regel lässt er dort, wo er war, eine Spur und die hat nicht selten den Charakter einer Verwüstung. Es sind Pioniere, die diese Charaktereigenschaften auszeichnen. Menschen, die ungekanntes Terrain erobern, zupacken, wenn es etwas zu erledigen gilt und Bewegung brauchen, damit ihnen nicht der Lebenssinn abhanden kommt. Dabei bleibt er fair. Intrigen, Kämpfe im Untergrund oder Tricks mit doppeltem Boden sind im suspekt. Gerasdlinig kämpft er für die Sache, gibt jedem eine faire Chance und sieht den Kampf sportlich: Der Bessere gewinnt.

Der Widder braucht ein Ziel

Feuer wärmt und spendet Licht, es benötigt aber immer auch Brennmaterial. Es brennt nicht aus sich heraus und ist selten eine konstante Flamme. Widdergeborene brauchen immer etwas, auf das sie ihre Aufmerksamkeit und ihren Tatendrang richtigen können. Ein Leben ohne Ziele und Zukunftsperpektiven, lässt ihre Lebenflammen bald nur noch schwach vor sich hinglimmen. Alltagsroutine und eine überschaubare Lebenplanung nimmt ihnen die Luft zum Atmen. Er lebt in der Zukunft und bildet aus ihr seine Realtität.

Seine Lernaufgabe besteht darin, sein Aggressionspozenzial richtig einzusetzen. Auch Mäßigkeit steht auf seinem Lehrplan sowie das Entwickeln der Fähigkeit durchdacht abzuwägen, bevor man eine Entscheidung fällt. Geduld und Rücksichtnahme, planvolles Handeln und die Koordination von Denken und Handeln haben für den Widden ebenfalls Entwicklungspotenzial. Wenn er durchhält, dann schafft er die Meisterklasse: Beständigkeit und Ausdauer.

 

Share and Enjoy !